CaroKids meet GospelTrain

CaroKids meet Gospel­Train – heißt das Mot­to, hin­ter dem sich ein Konz­ert­pro­jekt der Car­o­li­nen­grund­schule ver­birgt, an dem alle Schü­lerin­nen und Schüler teil­nehmen wer­den. Für die musikalis­che Umset­zung kon­nten wir Her­rn Bas­t­ian von der Linde gewin­nen, der seit 30 Jahren Diri­gent bei Starlight Express und der Kopf der Gospel-Pop-Soul-Gruppe „The Gospel­Train“ ist. In Koop­er­a­tion mit dem Kol­legium der Grund­schule wer­den die Kinder seit Anfang Jan­u­ar pro­fes­sionell gecoacht und arbeit­en auf ihr großes Ziel hin.

Das Früh­lingskonz­ert der Car­o­li­nen­grund­schule Bochum find­et am 30. März 2017 um 18.00 Uhr im Anneliese Brost Musik­fo­rum Ruhr statt.

Die Grund­schulkinder sind unange­focht­en das Herzstück des Events. Wir glauben an Ihre Kinder und an ihr Kön­nen, was sich inzwis­chen bis zur Lan­desregierung herumge­sprochen hat, denn keine gerin­gere als Frau Cari­na Gödecke, die Land­tagspräsi­dentin des Lan­des NRW ste­ht dem Konz­ert­pro­jekt als Schirmher­rin zur Seite und wird am Konz­ert­tag auch per­sön­lich zuge­gen sein. Ein tolles Zeichen für die Wertschätzung der Kinder und des Pro­jek­tes!

Der Weg zur Ein­trittskarte ist ganz ein­fach:

  1. Mail an stefan.trippler@rentas.de mit fol­gen­den Angaben:
    1. Fam­i­li­en­name, Klasse
    2. Anzahl der Erwach­se­nenkarten mit gewün­schter Preiskat­e­gorie (28 € / 22 € / 15 €)
    3. Ggf. Anzahl der Kinderkarten (6 bis 14 Jahre 10 € in allen Preiskat­e­gorien, Kinder unter 6 Jahre haben als „Schoßkinder“ freien Ein­tritt)
  2. Wir suchen für Sie die besten Plätze her­aus und hin­ter­legen die Tick­ets bei Frau Neuse.Bitte haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass Sie die Tick­ets aus organ­isatorischen Grün­den nur dien­stags in der Zeit von 8 – 9 Uhr und mittwochs in der Zeit von 15 – 16.30 Uhr abholen kön­nen.
  3. Sie holen die Tick­ets ab – bitte passend Geld mit­brin­gen, da wir in der Schule keine Wech­sel­geld­kasse im Ein­satz haben.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich von unser­er Euphorie für dieses Pro­jekt ansteck­en lassen, möglichst vie­len Men­schen in Ihrem Umfeld darüber bericht­en und diese eben­falls für den Konz­ertbe­such begeis­tern kön­nen.

Mit vere­in­ten Kräften, Vor­freude, Span­nung und Musik im Blut fiebern wir dem großen Tag der Konz­er­tauf­führung ent­ge­gen!