Erlebnispädagogik

Erleb­nis­päd­a­gogik ist ein inte­graler Bestandteil unseres ganzheitlichen Bil­dungskonzeptes und schult Schlüs­selqual­i­fika­tio­nen wie soziale Kom­pe­tenz und Team­fähigkeit. Ziel ist es, den Schü­lerin­nen und Schülern Erfahrun­gen zu ermöglichen, die über kog­ni­tive Ler­nele­mente hin­aus­ge­hen und Aben­teuer- und Erleb­nis­charak­ter aufweisen. Die Erleb­nis­päd­a­gogik nutzt dazu (Gruppen-)Erfahrungen, um

  • abwech­slungsre­iche Erfahrungsräume zu schaf­fen,
  • die Per­sön­lichkeit zu stärken
  • und soziale Kom­pe­ten­zen zu entwick­eln.