Fahrtenkonzept & Unterrichtsgänge

Unser Ziel ist, mit möglichst facetten­re­ichen Erleb­nis­sen außer­halb des Schul­ge­bäudes

  • das soziale Miteinan­der, die Kom­mu­nika­tions­fähigkeit und das Selb­stver­trauen der Schü­lerin­nen und Schüler zu stärken, indem sie vor Her­aus­forderun­gen gestellt wer­den, die es gemein­sam zu bewälti­gen gilt,
  • die Kri­tik- und Kon­flik­t­fähigkeit zu schulen und eine kon­struk­tive Feed­back­kul­tur  zu fördern,
  • das Unter­richts­geschehen beGREIF­bar zu machen (u.a. Kul­tur, Reli­gion, Geschichte, Kuli­narik, Land­schaft, Dialek­te uvm.) und die Schü­lerin­nen und Schüler für fremde Kul­turen und die Umwelt zu sen­si­bil­isieren,
  • die Schü­lerin­nen und Schüler — mit Blick auf ihr späteres Freizeitver­hal­ten — mit in die Ver­ant­wor­tung zu nehmen und Aus­flüge sowie Klassen­fahrten unter Berück­sich­ti­gung der Umwelt zu pla­nen.

Das Fahrtenkonzept befind­et sich noch in der Eval­u­a­tion­sphase, so testen die ver­schiede­nen Jahrgänge unter­schiedliche Reiseziele, evaluieren den Nutzen und gemein­sam mit den Schü­lerin­nen und Schülern wird eine Auswahl getrof­fen.

5. Jahrgang:
Burg Blanken­heim Eif­fel(3 Tage)
6. Jahrgang:
All­gäu(8 Tage)
Jugend­her­berge Wiehl(5 Tage)
8. Jahrgang
Ski­fahrt Ger­losstein(8 Tage)
10. Jahrgang
Meck­len­bur­gis­che Seen­plat­te(5 Tage)
Wasser­sport in Elburg (Nieder­lande)(6 Tage)